Möchten Sie mehr über die Trade Fair Aalsmeer erfahren?
Kontaktieren Sie uns
This picture loads on non-supporting browsers.

Greenovation Award 2022

Der Greenovation Award 2022 steht für die beste nachhaltige Produkt- oder Konzept-Neuvorstellung des Jahres in der Zierpflanzenbranche. Die Nominierten erwartet eine internationale Bühne.

Verleihung Greenovation Award 2021

Pflanzengärtnerei Bernhard gewinnt Greenovation Award 2021

Die Pflanzengärtnerei Bernhard ist stolzer Gewinner des Greenovation Award 2021. Ihre Phalaenopsis (Schmetterlingsorchidee) der Serie „Elegant“ wurde vom Publikum und von der Jury als die beste nachhaltige Produkt- oder Konzept-Neuheit in der Zierpflanzenbranche bewertet. Bram Bernhard, Inhaber der Pflanzengärtnerei Bernhard, nahm die Auszeichnung auf der Trade Fair Aalsmeer aus den Händen von Steven van Schilfgaarde (CEO Royal FloraHolland) in Empfang.

Nach einem großen Applaus des Publikums wurde Bram nach vorne gebeten. „Das ist unser Weg für die nächsten fünfzehn Jahre, den wir etwas beschleunigt haben. Unser Betrieb liegt im Flevopolder, sodass wir die Möglichkeit und die Chance haben, Solarpaneele und Geothermie zu kombinieren. Dass wir nun diese Auszeichnung gewinnen, ist ein schönes Highlight. Ich hatte das eigentlich nicht erwartet. Man meldet sich an, aber man rechnet ja nicht damit zu gewinnen. Die anderen Teilnehmer hatten auch sehr interessante Innovationen. Wir werden diesen Weg fortsetzen, aber nun erst mal etwas feiern.“

Die Phalaenopsis-Serie „Elegant“ wird vollständig nachhaltig in Gewächshäusern angebaut, die mit Erdwärme geheizt werden. Diese Erdwärme wird mithilfe von 45.000 Solarpaneelen produziert, die in einem Wasserbecken schwimmen, wobei die von ihnen erzeugte Energie genutzt wird, um die Erdwärmepumpen anzutreiben. Diese Kombination aus Solarpaneelen und Geothermie ist in den Niederlanden einzigartig. Nach Meinung der Jury leistet dieses Konzept einen enormen Beitrag zu einer der größten Nachhaltigkeitsaufgaben der Zierpflanzenbranche: klimaneutral zu werden.

Gewinner Nr. 2 und 3

Auf Platz 2 landete Ammerlaan The Green Innovator mit ihrem Erdwärmeprojekt, durch das ihr Gärtnereibetrieb CO2-neutral ist, und Platz 3 gewann Florius Flowers mit ihrem Paper-Sleeve-Konzept, einer zu 100 % recyclingfähigen Blumenfolie, die zu 20 % aus Fasern von Blumenstielen gewonnen wird, die als eigener Abfallstrom anfallen.

Die Fachjury und das Publikum waren zu jeweils 50 % an der Abschlussbewertung beteiligt. An der Fachjury waren dieses Jahr beteiligt: Quincy von Bannisseht (Manager Strategie bei Glastuinbouw Nederland), Anne-Lotte Boudeling (CSR-Officer bei FM Group) und Maarten Bánki (Manager für nachhaltige Entwicklung und Qualität bei Royal FloraHolland).

Inspiration für eine nachhaltige Zierpflanzenbranche

Van Schilfgaarde: „Dieses Jahr hatten wir mehr als zwanzig Einsendungen, alles sehr schöne Initiativen, um unsere Branche nachhaltiger zu machen. Darüber freue ich mich sehr. Es zeigt uns, dass die Zierpflanzenbranche auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit wirklich in Bewegung gekommen ist. Mit Initiativen dieser Art können wir uns gegenseitig inspirieren und jedem zeigen, dass wir uns dafür einsetzen, Blumen und Pflanzen mit Respekt für Mensch und Umwelt zu erzeugen.“

Warum dieser Preis?

Nachhaltige Produktion und nachhaltige Produkte werden zur Norm: der internationale Verbraucher erwartet in immer höherem Maße ein nachhaltiges Produkt. Die Produzenten und Händler sind sich der Bedeutung dieses Themas bewusst. Royal FloraHolland fördert nachhaltige Entwicklungen in der Erzeuger- und Handelskette und verleiht deshalb auf der Trade Fair Aalsmeer den „Greenovation Award“.

Hintergrund

Royal FloraHolland arbeitet an einer zukunftssicheren Zierpflanzenbranche, in der Blumen und Pflanzen mit Respekt vor Mensch und Umwelt erzeugt und verkauft werden. Mehr Nachhaltigkeit in der Branche ist wichtig, damit sie auch in Zukunft erfolgreich bleiben kann. Mit dem Award möchten wir auf schöne Produkt- und Konzeptinnovationen aufmerksam machen, die es auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit gibt. In der Floriculture Sustainability Initiative (FSI) haben sich Gärtner, Händler, Royal FloraHolland, Branchenverbände, Zertifizierungsstellen und NGOs zusammengeschlossen, um sich gemeinsam für Nachhaltigkeit in der internationalen Zierpflanzenbranche einzusetzen. Sie verfolgen das gemeinsame Ziel, dass bis 2025 mindestens 90 % der von den FSI-Mitgliedern ge- und verkauften Blumen und Pflanzen nachhaltig sind. Die Trade Fair ist ein ausgezeichnetes Schaufenster der Genossenschaft für sich selbst und für die Aussteller. Aussteller und Gärtner, die mit nachhaltigen Innovationen eine Vorreiterrolle einnehmen, erhalten durch eine Nominierung für den Greenovation Award viel Aufmerksamkeit des internationalen Fachpublikums der Trade Fair Aalsmeer.