TFA banner 800px

Greenovation Award 2022

Der Preis für nachhaltige Produkt- und Konzeptinnovationen in der Blumenzucht.

Hazeu Orchids gewinnt Greenovation Award 2022

Mit ihrer Orchideenzucht in einem hexagonalen Topf darf sich Hazeu Orchids als Gewinner des Greenovation Award 2022 bezeichnen. Der Preis wurde am ersten Tag der Trade Fair Aalsmeer an Chiel und Sjors Hazeu überreicht, die Inhaber des Familienbetriebs aus Pijnacker. Steven van Schilfgaarde (CEO Royal FloraHolland) war der erste, der den Brüdern dazu gratulierte.

Das Publikum und die Jury bewerteten den sechseckigen Topf, in dem Hazeu ihre Orchideen heranzieht, als beste nachhaltige Produkt- oder Konzeptinnovation in der Zierpflanzenbranche. Der hexagonale Anzuchttopf sorgt dafür, dass auf derselben Fläche 20 % mehr Pflanzen heranwachsen und transportiert werden können. Das Ergebnis sind 20 % weniger Energieverbrauch und ein nachweislich um 15 % reduzierter CO2-Fußabdruck. Anders gesagt: „Durch diesen Topf produzieren wir bei gleichem Energieverbrauch 20 % mehr”, sagt Chiel Hazeu.

Die Brüder hatten nicht wirklich mit dem Sieg gerechnet. "Eine 1:9 Chance. Aber glücklicherweise erkennen immer mehr Menschen, dass ein so einfacher Eingriff in ein bestehendes Produkt eine große Wirkung haben kann."

Ein gutes Beispiel ist der beste Lehrmeister
Steven van Schilfgaarde: „Mehr Nachhaltigkeit und vor allem die Umstellung auf nicht-fossile Energieträger sind von entscheidender Bedeutung für die Zukunft der Zierpflanzenbranche. Die Branche war schon auf gutem Weg, und die aktuelle Energiekrise beweist einmal mehr, wie dringend das Handeln geboten ist. Eine Umstellung beim Energieverbrauch ist heute für sehr viele Betriebe auch betriebswirtschaftlich notwendig. Mehr Nachhaltigkeit und Einsparungen gehen häufig Hand in Hand. Daher freue ich mich, dass wir den Greenovation Award nun schon im sechsten Jahr nacheinander verleihen können. Denn ein gutes Beispiel ist der beste Lehrmeister. Alle Einsendungen waren eine Quelle der Inspiration. Das ist typisch für unsere Branche. Die neun für den Greenovation Award nominierten Betriebe zeigen, dass die Branche nicht stillsteht. Diese Betriebe warten nicht, sondern ergreifen selbst die Initiative, um nachhaltiger zu werden. Betriebe und Innovationen dieser Art können wir in den nächsten Jahren gar nicht genug haben.”

Das Urteil der Jury
Die Gewinner werden von der Fachjury und dem Publikum gemeinsam bestimmt. Beide haben einen Anteil von 50 % in der Abschlussbewertung. Aus dem Bericht der Jury: „Ein schönes Beispiel für eine praktisch einsetzbare und sichtbare Innovation für mehr Nachhaltigkeit. Der Anzuchttopf ist auch für andere Gärtner in der Praxis einsetzbar. Damit erweist Hazeu Orchids der ganzen Branche einen Dienst. Vielleicht wird dieser Topf sogar zum neuen Standard in der Branche.”
Die Fachjury bestand dieses Jahr aus Quincy von Bannisseht (Glastuinbouw Nederland), Anne-Lotte Boudeling (FM Group) und Maarten Bánki (Royal FloraHolland).

Gewinner Nr. 2 und 3
Auch dieses Jahr gab es eine große Vielfalt an Innovationen. Ein Rücknahmesystem für Blumeneimer, eine Überarbeitung des Kletterstocks, an dem Kletterpflanzen wachsen, eine Behandlung nach der Ernte, die Blumen während eines Seetransports länger frisch hält – es waren wirklich sehr interessante Ideen dabei. Den zweiten Preis gewann Tesselaar Alstroemeria mit der Alstroemeria Mistral, einer CO2-neutral produzierten Blume. Der Betrieb beschäftigt in seinem Gewächshaus Personen mit Handicap auf dem Arbeitsmarkt. Der dritte Preis ging an Floral Trade Group für Refleur. Dieses Konzept wurde entwickelt, um Kunden einen wirtschaftlich machbaren, nachhaltigen Vorschlag unterbreiten zu können. Refleur soll für ein stärkeres Bewusstsein auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit bei Kunden und Gärtnern sorgen.

Dies waren die Nominierten

Aus allen Bewerbungen wählte die Fachjury nach reiflicher Überlegung neun Nominierte aus. In dem Video stellen sie sich vor und zeigen ihr nachhaltiges Produkt oder Konzept.

Was ist der Greenovation Award?

Der Greenovation Award ist die Auszeichnung für nachhaltige Produkt- und Konzeptinnovationen in der Blumenzucht. Diese Auszeichnung wird jährlich während der Messe Aalsmeer vor über 17.000 Besuchern verliehen.

Nachhaltige Produktion und nachhaltige Produkte sind zunehmend die Norm: Die internationalen Verbraucher erwarten Nachhaltigkeit. Erzeuger und Händler sind sich seiner Bedeutung bewusst. Royal FloraHolland regt nachhaltige Entwicklungen in der Kette an und hat deshalb 2018 den Greenovation Award ins Leben gerufen. Damit bietet die Royal FloraHolland eine zusätzliche Bühne für nachhaltige Entwicklungen.